Neuigkeiten

Samstag, 23. September 2017

Eindrücke aus dem Wahlkampf zur Bundestagswahl 2017

Eine anstrengende Zeit liegt hinter unserem noch jungen Kreisverband in Bochum.

Wir haben viele interessante Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern Bochums geführt. Oft haben wir auch einfach nur zugehört, denn viele wollten gar nicht unsere Standpunkte hören, sondern einfach mal ihren angestauten braunen Frust ablassen. Dafür sind wir da. Gern geschehn!

Doch auch mit vielen anderen Parteien gab es anregenden Austausch. So drohte uns der Direktkandidat der Nicht-Volkspartei SPD indirekt er wäre ja Pazifist, aber wenn wir noch weiter gehen würden, wäre er kein Pazifist mehr. Lässt die SPD bald etwa wieder Freikorps auf politische Gegner los? Wir fühlten uns jedenfalls geehrt in eine Reihe mit Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg gestellt zu werden.

Fast 100 Plakate konnten wir im Bochumer Stadtgebiet aufhängen. Viel zu wenig wie viele Sympathisanten uns mitteilten. Auch wir hätten gerne mehr gehangen, aber dafür brauchen wir euer Geld. Also werdet Mitglied oder spendet eurer hart erhartztes Geld der einzig wählbaren Alternative: Die PARTEI.

Apropo Alternative: Ist es reiner Zufall, dass genau an den Laternen am Bochumer Hauptbahnhof AfD-Plakate hängen wo kurz vorher unsere Plakate herunter gerissen wurden? Man weiß es nicht…

Freitag, 18. August 2017

Unser erstes Plakat!

Heimatliebe im Bundestagswahlkampf 2017

Bochum, ich komm in dir!